Termine der nächsten „Notausgaben“

 

Freitag, 29.05.2020, 14.30 Uhr – Anrath, Josefshalle

Dienstag, 02.06.2020, 15.00 Uhr – Schiefbahn, Kulturhalle

Mittwoch, 03.06.2020, 14.30 Uhr – Neersen, Neues Pfarrzentrum

Donnerstag, 04.06.2020, 14.30 Uhr – Willich, Jakob-Frantzen-Halle

 

Die Ausgaben sind gedacht für bereits angemeldete Tafelkunden; die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt in der Reihenfolge der Ankunft. Bisher nicht registrierte Personen können ausschließlich am Ende der jeweiligen Ausgabe mit den dann noch vorhandenen Lebensmitteln unterstützt werden.

Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass die Abgabe von Lebensmitteln nur an Personen erfolgt, die eine textile Mund-Nase-Bedeckung (sog. „Alltags-“ oder „Community-Maske“) tragen; andernfalls kann kein Zutritt zu den Ausgabestellen gewährt werden.

Des weiteren bitte beachten:

Die Notausgaben schließen, sobald die Waren verteilt sind.

Sonderausgaben vor und nach Ostern

 

Die Tafel Willich e. V. öffnet an vier Werktagen vor Ostern und nochmals zwei Wochen später ihre Ausgabenstellen. Im Einzelnen sind dies folgende Tage:

Freitag, 03.04., Montag, 06.04., Dienstag, 07.04., Donnerstag, 09.04.2020,

Freitag, 17.04., Montag, 20.04., Dienstag, 21.04., Donnerstag, 23.04.2020,

 

Die Ausgaben finden an den bekannten Ausgabestellen und zu den üblichen Zeiten statt.

Die genannten Ausgaben sind ausschließlich für bestehende Kunden der Tafel. Neukunden können an diesen Tagen nicht aufgenommen werden.

Diese „Not“-ausgaben sind möglich, weil sich viele Freiwillige gefunden haben, die die Tafel Willich bei Abholung und Ausgabe der Lebensmittel unterstützen. Auch einige Einzelhändler und Bauern unterstützen die Aktion mit Lebensmittelspenden. Das gesamte Tafel-Team ist froh, dass dadurch die Bedürftigen in Willich noch vor den Ostertagen mit Lebensmitteln versorgt werden können.

Wann die regulären Ausgaben wieder stattfinden, kann zurzeit noch nicht gesagt werden. Dies ist abhängig von der dann aktuellen Lage und wird zeitnah in der Presse und auf unserer Website bekanntgegeben.

 

Vorübergehende Schließung

 

Die Tafel Willich e.V. wird aufgrund der aktuellen Situation ab Donnerstag, den 19.03.2020, bis auf Weiteres alle Lebensmittelausgaben geschlossen halten.

Wir bedauern sehr, dass wir unsere Kunden in nächster Zeit nicht unterstützen können, sehen aber derzeit keine andere Möglichkeit, sowohl sie als auch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu schützen.

 

Weihnachtsaktion 2019

Dank der großartigen Unterstützung von Willicher Bürgern, Firmen und Schulen konnten die Ausgabe-Teams der Tafel Willich fast 800 Pakete an berechtigte Tafel-Kunden überreichen.
Besonders erfreulich ist, dass die Weihnachtspäckchen fast ausnahmslos weihnachtlich gestaltet waren und der Päckcheninhalt mit Bedacht ausgewählt wurde.
Im Bild rechts freut sich das Ausgabeteam in Schiefbahn darauf, seinen Tafel-Kunden eine Freude machen zu
dürfen.

Die Teams der Ausgabestellen in Alt-Willich, Anrath und Neersen:

Weihnachtsaktion 2019

Wie in den vergangenen Jahren wird die Tafel Willich auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtspäckchen-Aktion für bedürftige Willicher Bürgerinnen und Bürger durchführen.


Wir bitten Sie herzlich, die Aktion zu unterstützen. 

Gefüllt werden sollten die Päckchen mit haltbaren Lebensmitteln, die nicht gekühlt werden müssen.

Dies sind zum Beispiel:

  • haltbares Gebäck, z. B. Printen, Lebkuchen, Stollen etc.
  • Kaffee
  • Tee (gerne schwarzer Tee)
  • Backzutaten und Fertigbackmischungen
  • Saft
  • Suppen
  • Obstkonserven
  • Gemüsekonserven
  • Fleischkonserven, z. B. Würstchen o. ä.
  • Fischkonserven
  • Nudeln
  • Reis
  • Couscous
  • Schokolade
  • andere Süßigkeiten
  • Pralinen ohne Alkohol

Die Pakete sollten offen oder mit Klarsichtfolie versehen sein, damit der Inhalt einsehbar ist. Bitte keine verderbliche Ware, keinen Alkohol bzw. Lebensmittel mit Alkohol, keine Kleidungsstücke, gebrauchte Kuscheltiere oder Ähnliches einpacken.

Sie würden uns die Verteilung erleichtern, wenn Sie Päckchen, die Fleisch enthalten (z. B. Konserven mit Fleischprodukten) mit einem gut sichtbaren „F“ auf dem Karton kennzeichnen.

Zurzeit unterstützt die Tafel Willich ca. 1.300 Personen, davon ca. 460 Kinder. Mit den gespendeten Lebensmitteln verschaffen Sie diesen Menschen einen zwar kleinen, aber wichtigen finanziellen Spielraum zugunsten anderer dringender Anschaffungen oder Aktivitäten, die sonst nicht möglich wären.

Die Ausgabe der Päckchen an den berechtigten Personenkreis erfolgt in diesem Jahr am 11.12.2019 in den Ausgabestellen der Tafel Willich e.V.
Bzgl. einer Terminabsprache zur Abholung der Päckchen oder Fragen zur Aktion wenden Sie sich bitte an unser Büro (Bürozeiten: Montag – Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr)
Telefon: 021 54 / 81 48 82
Email: info@tafel-willich.de


Sammelstellen und Termine für die Abgabe Ihrer Weihnachtspäckchen in der Woche vom 02.12. bis 05.12.:

Zentrale der Tafel Willich e. V., Fellerhöfe 1, Willich: Mo. 02.12 – Fr. 05.12., jeweils 10.00 – 12.00 Uhr

Ausgabestellen der Tafel Willich e. V.:
Pfarrzentrum St. Maria Neersen, Hauptstr. 34 in Neersen: Mo., 02.12., 14.30 – 16.00 Uhr
Kulturhalle, Schulstr. 14 in Schiefbahn: Di., 03.12., 15.00 – 16.30 Uhr
Jakob-Frantzen-Halle, Schiefbahner Str. 10 in Willich: Do., 04.12., 14.30 – 16.00 Uhr
Josefshalle, Josefsplatz 15 in Anrath: Fr., 05.12., 14.30 – 16.00 Uhr

Weitere Annahmestellen:
Lise-Meitner-Gymnasium: Mo. 02.12. – Fr. 05.12., jeweils 08.00 – 13.00 Uhr im Sekretariat
St.-Bernhard-Gymnasium: Mo. 02.12. – Fr. 05.12., jeweils 7.20 – 7.40 Uhr und 10.50 – 11.15 Uhr vor dem Sekretariat
Sparkasse, Bahnstr. 1-3, Willich: Mo. 02.12. – Fr. 05.12., jeweils während der Geschäftszeiten
Sparkasse, Hochstr. 50, Schiefbahn: Mo. 02.12. – Fr. 05.12., jeweils während der Geschäftszeiten

Tafel Willich e.V.

Fellerhöfe 1
47877 Willich

info@tafel-willich.de

+49 (2154) 814 882
+49 (2154) 814 883

Bankverbindung

Tafel Willich e.V.
Volksbank Mönchengladbach eG
DE86 3106 0517 3110 0960 10

Geldspenden