Sie sind bedürftig und möchten bei uns Lebensmittel erhalten?

Dann sind Sie uns als Kunde in einer der vier Ausgabestellen im Stadtgebiet Willich herzlich willkommen.

 

Wer gilt als bedürftig?

Das Finanzamt erwartet, dass alle Menschen, die von der Tafel Willich Lebensmittel erhalten, Ihre Bedürftigkeit nach § 53 der Abgabenordnung mit geeigneten Unterlagen nachweisen. Dies können z.B. der Rentenbescheid, ein Bescheid des Sozialamtes oder des Jobcenters oder auch eine Bescheinigung der Schuldnerberatung sein. Dieser Nachweis muss spätestens beim dritten Besuch in der Ausgabestelle erbracht werden. Halten Sie außerdem Ihren Personalausweis oder ein anderes geeignetes Ausweisdokument bereit. Bitte beachten Sie: Die Lebensmittelausgabe erfolgt nur an Erwachsene!

Wir erheben pro Besuch folgende Kostenbeiträge:

1 Einzelperson 1,50 €,

2-4 Personen (dar. max. 2 Erwachsene) 2,00 €,

ab 5 Personen 3,00 €.

Bitte halten Sie den für Sie fälligen Betrag möglichst passend bereit; ebenso sind Taschen oder anderes Verpackungsmaterial für die Lebensmittel mitzubringen.

 

Ausgabestellen

Wir verteilen gespendete Lebensmittel in allen vier Ortsteilen der Stadt Willich.

Neersen

Montags
ab 14:30 Uhr

Neues Pfarrzentrum
St. Maria Neersen
Hauptstr. 34
/ Ecke Minoritenplatz
Eingang von Seite Minoritenplatz

Schiefbahn

Dienstags
ab 14:30 Uhr

Kulturhalle
Schulstr. 14

Willich

Donnerstags
ab 14:30 Uhr

Sport-Schulungsraum
in der Jakob-Frantzen-Halle
Schiefbahner Str. 10
(Sport- und Freizeitzentrum Willich)

Anrath

Freitags
ab 14:30 Uhr

Josefshalle
Josefsplatz 15

Mit Rücksicht auf die Anwohner werden die Kunden gebeten, frühestens 15 Minuten vor Beginn der jeweiligen Ausgabe an der Ausgabestelle zu erscheinen.

An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Ausgabe.

Tafel Willich e.V.

Fellerhöfe 1
47877 Willich

info@tafel-willich.de

+49 (2154) 814 882
+49 (2154) 814 883

Bankverbindung

Tafel Willich e.V.
Volksbank Mönchengladbach eG
DE86 3106 0517 3110 0960 10

Geldspenden